Im Business muss man gut gekleidet sein, damit die anderen Businessmenschen einen akzeptieren. Zudem sollte man eine gute Ausstrahlung haben, also man sollte als Mann einen tollen Hut aufhaben und als Frau einen schönen Rock tragen. Das Äussere ist der erste Eindruck, den man von Dir hat, wenn Du dich in die Gesellschaft begibst. Ich kenne zum Beispiel einen Taxichauffuer, der privat immer sehr gepflegt auftritt, die Kleidung entspricht aber nicht seinem Intelekt. Und das ist dann auch nix, wenn man das merkt. Der Typ ist so hohl, dass man sicher ein Vollbad von Wasser in seinen Kopf schütten könnte.

 

Der Mann auf dem Bild mit der Zeitung in der Hand und dem Täschchen entspricht wohl zu 90% dem, was man einen Businessmenschen nennen kann. Er wird gerne in Marketingaktionen verwendet und trägt somit auch zu einer Verdichtung der Vorurteile, wie ein Businessman aussehen soll, mit bei. Dasselbe bei der Frau auf den rechten Bild. Sie trägt ein Köfferchen mit sich, in dem Sie wohl ihre wichtigen Businesssachen aufbewahrt. Verträge und Musterschreiben, Beglaubigungen, Anwaltsschreiben und dergleichen könnten sich dort befinden. Das regt den Ansehenden auch ein wenig zum Rätseln ein, was könnte dort wohl drin sein, in dem Köfferchen?